Trends

Überwachung im Kinderzimmer

8. März 2017

Letzte Woche hat mir ein Freund erzählt, dass er die Kontrolle über den PC seines Sohnes verloren hat. Die Kinderschutzsoftware, die den 12-Jährigen davon abhalten sollte, nicht altersgemäße Spiele und zu viele Stunden zu daddeln, ließ leider auch den Papa selbst nicht mehr in die Systemsteuerung des PCs, was trotz längerer Telefonate mit dem Hersteller nicht behoben werden konnte. Schließlich musste der gesamte PC platt gemacht und komplett neu aufgesetzt werden. Viel Arbeit, kein Spaß, das [...]

Diskussionen um digitale Bildung sind zu oft von Ängsten geprägt

26. Februar 2017

„Wir stecken mittendrin in der Transformationsphase ins digitale Zeitalter“, sagte Dr. Salomon, in seiner Begrüßungsansprache. „Es gibt keine Zeit zu verlieren, das Thema anzupacken.“ Heute, da „sicher geglaubte Grenzen zwischen Information und Meinungsmache“ verschwämmen, sei es zunehmend wichtiger, jungen Menschen eine entsprechende Medienkompetenz zu vermitteln. Dazu müssten nicht nur Lerninhalte modernisiert, sondern auch die technischen Rahmenbedingungen an den Schulen geschaffen [...]

dmexco 2016 – Wie eine Digitalmesse einen falschen Hype anfeuert

18. September 2016

Über 1.000 Aussteller, mehr als 570 Top-Redner und ein neuer Besucherrekord von 50.700 Besuchern, die dmexco hat wieder einmal alle Rekorde gebrochen. An zwei Tagen trafen sich internationale Branchengrößen des digitalen Marketings im September in Köln und diskutierten über das Thema unserer Tage: Big Data. Jenseits von Fragen der Überwachung oder Persönlichkeitsrechten suchten die Aussteller und Redner dieser stetig wachsenden Fachveranstaltung Antworten darauf, wie nachverfolgbares Kundenverhalten am besten interpretiert und in bare Münze umgewandelt werden kann. So zierte bereits im Jahr 2015 folgender Satz den dmexco-Stand von IBM: „Know what your customers want before they [...]

Games sind keine U-Technologie zweiter Klasse

15. September 2016

Aus aktuellem Anlass möchte ich heute ausnahmsweise auf meinen Artikel zur Gamescom vom letzten Jahr hinweisen. Damals beklagte ich die fehlende politische Aufmerksamkeit für die Games-Branche und speziell die Gamescom – also die weltweit größte und bedeutendste Computerspielmesse der [...]

Harry Potter ist spannender als Pokémon GO – ein Plädoyer für mehr Gelassenheit

23. Juli 2016

Seit gut einer Woche spielen wir jetzt Pokémon GO. Wir, das bedeutet meine Tochter Mia* (13 Jahre) und ich (42 Jahre). Der Papa (54 Jahre) hat sich das Ganze einmal von uns zeigen lassen und nutzt sein Smartphone doch lieber weiterhin, um Nachrichten zu lesen. Mia ist seit ca. zwei Jahren ein riesiger Pokémon-Fan und kennt sich sehr  gut aus. Es ist für Eltern immer wieder faszinierend, wieviel sich Kinder merken können, wenn sie nur wollen. Wenn meine Tochter Hunderte von Pokémon inklusive ihrer Weiterentwicklungen, Stärken und Besonderheiten runterrattert, frage ich mich regelmäßig, wie man Schule gestalten muss, damit sich die Kids genauso gerne französische Vokabeln oder das kleine und große Einmaleins merken (wollen). Da Pokémon GO dankenswerterweise mitten in unseren Sommerferien gestartet ist, haben Mia und ich das heißersehnte Spiel direkt am Erscheinungstag [...]