Daten

Fake-News sind nicht an allem schuld!

16. Mai 2017

Die Regierung hat eine Klatsche erlebt, wie sie selten vorkommt. Die Landtagswahl in NRW war ein Debakel für Rot-Grün. Dass Katharina Barley dies jetzt aber auf Fake-News zurückführt, die von der Opposition geschürt worden seien, ist [...]

Internetprävention – auch im Netz ist die Polizei dein Freund und Helfer

6. Dezember 2016

Industrie 4.0, Smart Home, Virtual Reality – das Digitale ist in aller Munde. Es vergeht kein Tag an dem Politiker, Wirtschaftsunternehmer oder Verbandsvorstände nicht über die digitale Zukunft diskutieren und auf den Podien des Landes die Zukunftsfähigkeit Deutschlands hinterfragen. Versäumnisse, Probleme und Fragen rund um Daten-, Jugend- und Arbeitnehmerschutz prägen hier meist das argumentative Bild. Die Verengung der visionären Debatte auf eine entweder düstere oder leuchtend helle digitale Zukunft verdrängt dabei den Blick auf gegenwärtige Entwicklungen in dem [...]

dmexco 2016 – Wie eine Digitalmesse einen falschen Hype anfeuert

18. September 2016

Über 1.000 Aussteller, mehr als 570 Top-Redner und ein neuer Besucherrekord von 50.700 Besuchern, die dmexco hat wieder einmal alle Rekorde gebrochen. An zwei Tagen trafen sich internationale Branchengrößen des digitalen Marketings im September in Köln und diskutierten über das Thema unserer Tage: Big Data. Jenseits von Fragen der Überwachung oder Persönlichkeitsrechten suchten die Aussteller und Redner dieser stetig wachsenden Fachveranstaltung Antworten darauf, wie nachverfolgbares Kundenverhalten am besten interpretiert und in bare Münze umgewandelt werden kann. So zierte bereits im Jahr 2015 folgender Satz den dmexco-Stand von IBM: „Know what your customers want before they [...]

Der digitale Mai: Medienkompetenz ohne Informatikstudium

30. Mai 2016

Der Mai war im Hinblick auf mediale Entwicklungen höchst interessant. Zu Beginn des Monats kämpfte die Digitalkonferenz Re:Publica in Berlin auch im zehnten Jahr ihres Bestehens um Netzneutralität, Verbraucherschutz und gegen Netzkriminalität. Ironischerweise suchte zeitgleich der European Newspaper Congress in Wien nach Antworten auf die negativen Umsatzauswirkungen des Internets auf die Verlagsbranche und stellte neue Möglichkeiten der Monetarisierung ihrer Inhalte vor. Während Frank Rieger als Sprecher des Chaos Computer Clubs in Berlin erläuterte, wie einfach Trojaner mithilfe von Werbenetzwerken auf Privatcomputer geschleust werden können, begeisterte sich Jan-Eric Peters als Chief Product Officer für das neuste Digitalprojekt des Axel-Springer-Verlags und betonte die Steigerungsmöglichkeiten von Werbeeinnahmen für Verlage durch den News-Aggregator [...]