WhatsApp sagt: „Komm“

Wenn die Familienkonversation digital wird

Screenshot "Komm"Die Sonne heute ist toll. Das haben wir genutzt. Erst sind wir mit dem Rad zum Gottesdienst im Nachbarort gefahren, dann haben wir einer Dame aus unserer Gemeinde zum 80sten Geburtstag gratuliert. Frau Müller ist trotz ihres hohen Alters super fit. Sie hat uns total offen empfangen, Kuchen angeboten, sich mit uns unterhalten (wir hatten uns nie zuvor getroffen) und gleichzeitig alle Vorgänge im Raum im Blick gehabt ("Steffi, der Paul braucht noch eine Flasche Sprudel." "Sebastian, bringst du uns bitte noch eine Tasse." "Schauen Sie mal, Frau Meier kennen Sie sicherlich auch?"). Offensichtlich ist Frau Müller eine sehr offene und organisationsstarke Gastgeberin. Noch dazu mit einer großen Familie inklusive 6 Urenkeln. Anschließend haben sich meine Tochter und ich auf unsere Terrasse gesetzt und handyrelaxt.

Sie hat Dragon Mania Legends gespielt und ich habe meine PokemonGO-Pokemon-Sammlung aufgeräumt und Twitter gelesen. Zwischendurch haben wir uns gegenseitig unsere Handys und lustige Posts gezeigt, Erfolge gemeinsam genossen und Erfahrungswerte ausgetauscht. Ein einfach entspannter Terrassennachmittag in der Sonne halt.

Irgendwann bekam ich eine WhatsApp-Nachricht. „Komm“ forderte mich meine Tochter auf, während ich noch fasziniert die Twitterberichte der tollen Pulse-of-Europe-Bewegung überall in Europa verfolgte. In der Zwischenzeit hatte sie mich um Hilfe bei einer Sache an ihrem Notebook gebeten und sich schon wieder ins Haus verdrückt. Das hatte ich zugegebenermaßen nur im Unterbewusstsein mitbekommen.

Soweit ist es also heute gekommen. Meine Tochter musste mich aus der oberen Etage ansimsen, um meine Aufmerksamkeit zu erregen. Ok, ich schäme mich ein bisschen, reagiere aber als routinierte Mutter (wozu hat man 13 Jahre Erfahrung!) und spiele den Ball zurück. Siehst du! So ist das, wenn wir zum Essen rufen, aber irgendwie keiner kommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: